Umbauen und Sanieren

Renovieren, erweitern, gestalten

Umbauten verlangen nach spezialisiertem Fachwissen und grosser Erfahrung, denn Umbauten sind selten durchgehend planbar. Nur wer flexibel denkt und handelt, wird die Ansprüche der Bauherrschaft erfüllen und ein gelungenes Zusammenspiel von alt und neu erreichen. Unsere erfahrenen Spezialisten planen und realisieren mit Rücksicht auf Form und Stil und Anforderungen des Denkmalschutzes, der feuerpolizeilichen Vorschriften, der Statik oder des Schallschutzes. Bei vielen älteren Bauten ist die statische Tragfähigkeit nicht geeignet für Erweiterungen oder Aufstockung im Massivbau. Mit geringem Gewicht und sehr guten statischen Eigenschaften ist die Holzbauweise bei Aufstockungen und Gebäudeerweiterungen oft die einzige wirtschaftliche Lösung.
Der Element-Holzbau macht kurze Bauzeiten möglich, die Gebäude bleiben in der Regel während der Bauphase sogar bewohnbar. Mit einem straffen Baumanagement und klar definierten Schnittstellen sorgen wir für wirtschaftliche Umbauten und Erweiterungen.

Sanieren

Neue Standards für Energie-Effizienz und Komfort wie Minergie werden oft zuerst von Holzbauten erfüllt. Holz hat ideale Materialeigenschaften – unter anderem ist Holz ein schlechter Wärmeleiter. Die Vorfabrikation der Bauteile gewährleistet hohe Präzision am Bau. Im Vergleich mit Massivbauten erreichen Holzbauten bei gleicher Wandstärke wesentlich bessere Dämmwerte.  Die Leistung von Holzbauten in Sachen Energieeffizienz ist hervorragend. Sie können mit minimalen Wandstärken alte Bausubstanz energetisch auf Vordermann bringen. Dünnere Wände bedeuten dabei gleichzeitig mehr Wohnfläche im Innern. Holz ist der bevorzugte Baustoff, wenn es um energetisches Sanieren geht.

empfehle diesen Inhalt weiter…