Zurück

Wohnsiedlung Grünmatt in Zürich

155 Wohneinheiten in mehrgeschossiger Holz-Mischbauweise

Dieser Neubau in Zürich ersetzt  eine Reiheneinfamilienhaus-Siedlung durch eine moderne Wohnsiedlung. Alle Wohnungen wurden als Holzbauten nach Minergie- Standard geplant und umgesetzt. Die Wohnsiedlung Grünmatt in Zürich besteht insgesamt aus 155 Wohneinheiten in mehrgeschossiger Holz-Mischbauweise. Die von den Architekten Graber Pulver geplante Siedlung in unmittelbarer Nähe zur Zürcher Innenstadt bietet Raum für Wohnungen und familienfreundliche Wohnhäuser. Die unterschiedlich gekrümmten Gebäudezeilen sind von ausgedehnten Grünräumen umgeben. Zusammen mit der Holzbauweise schaffen sie eine behagliche Atmosphäre. Das Amt für Städtebau der Stadt Zürich erwähnt die Siedlung bezüglich Nachhaltigkeit als Beispiel für qualitätvoll verdichtete Bauweise. Als Wohnungstrenndecken kamen Holz-Beton-Verbrunddecken in Brettstapelbauweise zum Einsatz. Die verdichtete Bauweise, die farbige, sägerohe Fassadenschalung und die sichtbaren Holzdecken sind nur einige der Highlights, welche über die ganze Siedlung verteilt sind.

Projektart:
Wohnen Mehrfamilienhäuser
Ort:
Zürich
Jahr:
2010