Zurück

The Umbrellas - Schirme für ein Einkaufscenter

Eine freigeformte Parkplatzüberdachung

Das Projekt Parkplatzüberdachung eines Einkaufcenters in Langendorf wurde vom Architekturbüro Harder Haas Partner in Engelburg geplant und in der Ausführung begleitet. Die Entwurfsintention des Bauherrn und des Architekten war die Aufwertung der Gesamtanlage. Das Projekt vereint so kommunikative und funktionale Aspekte. In drei Etappen wurden unterschiedliche Flächen überdacht. Die 30 schirmartigen Dächer auf dem Parkdeck stehen auf 90 runden Stahlstützen. Jeder Schirm steht auf zwei tragenden Stahlstützen und verfügt über eine dritte Stütze, die das Regenwasser vom Schirm ableitet. Die 7.5m x 15m grossen Schirme sind doppelt gekrümmt und bestehen aus Brettschichtholz und Mehrschichtplatten in Fichte. Im Eingangsbereich des Einkaufscenters wurden fünf Schirme auf einer Höhe von 8m ausgeführt. Die Zugangsüberdachung führt von der Parkfläche ins Untergeschoss des Einkaufcenters. Das Design des Zugangs wurde an das Design der Schirme auf dem Parkdeck angelehnt. Durch die Geometrie der Tragkonstruktion sind die 55 Sparren Einzelstücke. die gesamte Fläche umfasst 3500m² Die 30 Schirme auf dem Parkdeck können in vier Schirmtypen eingeteilt werden. Die einsinnig gekrümmten Pfetten und Sparren wurden auf der CNC Maschine allseitig bearbeitet. Der gesamte Planungsprozess von Geometriefindung, über die Detailplanung, Tragwerksplanung und Maschinenansteuerung erfolgt in spezifisch ausgerichteten 3D Modellen.

Projektart:
Free Form
Architekt:
Harder Hass Partner Eglisau
Ort:
Langendorf
Jahr:
2011