Zurück

Telefonzentrale Wollishofen

Umgebaut, saniert und aufgestockt

Die ehemalige PTT baute 1938 die Telefonzentrale in Wollishofen. In Zusammenarbeit mit Rossetti & Wyss  Architekten durften wir die Telefonzentrale für die heutige Nutzung anpassen: sie wird heute als Büro- und Wohnraum genutzt und wurde dementsprechend umgebaut, saniert und aufgestockt. Oberhalb der Geschäftsräume der Swisscom wurden zwei grosszügige Loftwohnungen ausgebaut. Das Attikageschoss wurde aus vorgefertigten Elementen aus Holz aufgesetzt. Die Ständerkonstruktion ist innen und aussen mit Platten beplankt. Die äussere Farbgebung der Aufstockung orientiert sich am Hauptbau. Die Fassade ist hinter lüftet, grossformatige Eternitplatten bilden die Regenhaut der Aufstockung. Birkensperrholzplatten prägen die Materialisierung im Innenraum.  

Projektart:
Umbauen und Sanieren
Architekt:
Rossetti & Wyss Architekten
Ort:
Wollishofen
Jahr:
2013